Erlebnisreiche Outdoor-Sporttage der 7. Klassen

Galerie

Sporttage der Klassen 7a und 7b vom 30. Mai bis 1. Juni 2017
Auch in diesem Jahr konnten sich alle Schülerinnen der 7. Jahrgangsstufe an drei Outdoor-Sportarten ausprobieren. Jede Klasse hatte an jedem der drei Tage eine neue Herausforderung zu absolvieren. Nachdem Schlauchboot fahren und Tauchen schon länger in unserem Programm aufgenommen sind, kam als neue Disziplin die Sportart GOLF hinzu.
Zuerst ein wenig belächelt, mussten einige sehr schnell feststellen, wie schwer es doch ist, diesen kleinen Ball beim Paten erst einmal nur zu treffen. Doch Dank der geduldigen Golf-Azubis des Bad Griesbacher Golfclubs und des unermütlichen Übungsfleißes unserer Schülerinnen, konnte der Eine oder Andere recht schnell ein beachtliches Erfolgserlebnis verbuchen. Beim besten Schlag flog der Ball beachtliche 75 m weit. Aber es wurden nicht nur lange Bälle, sondern auch das gewisse Feingefühl für das Schlagen der kurzen Bälle, geübt. In einem kleinen 9-Loch-Turnier konnten unsere Schülerinnen dann ihr Geübtes unter Beweis stellen. Wer die wenigsten Versuche benötigte gewann - leichter gesagt, als getan.
Am nächsten Tag erkundeten die Schülerinnen per Schlauchboot auf dem Wasserweg von Ingling nach Passau die heimische Gegend. Auf der Rott veränderte sich kurz die Stimmung. Denn dort erlebten sie die wunderschöne Auenlandschaft hautnah, Flußromantik pur! Doch mit ca. 12 bis 14 Schülerinnen in einem Boot, war von der Stille schnell nichts mehr zu spüren. Die Schülerinnen wurden von der gnadenlos herunterbrennenden Sonne abgelenkt. Um schnell vorwärts zu kommen, versuchten sie im Gleichklang zu rudern, denn das Ziel war es, endlich eine geeignete Badestelle zu finden. Nach ca. 2 Stunden und mehreren Badeschlachten in und über Wasser, legten dann die Boote noch kurz vor dem Ziel, dem Passauer Ruderclub, einen kleinen Pause-Stopp im Motorikpark Wernstein/Österreich ein.
Die dritte und letzte Sportart war das Tauchen. Im Unteriglbacher Freibad lernten die Schülerinnen, wie man sich unter Wasser mit Sauerstoffflasche, Schnorchel, Gewichtsgürtel und Flossen richtig bewegt. Auch in einem Quiz eigneten sich die Schülerinnen viel Wissenswertes über die Unterwasserwelt an. Desweiteren absolvierten die verschiedenen Teams lustige Spiele an Land, wie zum Beispiel Hindernislauf mit voller Tauchausrüstung, Atem anhalten und Blindparcour.
Alles in Allem waren es drei sehr schöne, erlebnisreiche Tage, die unsere Schülerinnen hoffentlich nicht so schnell vergessen werden.

  Besuchen Sie uns in Neustift bei Ortenburg

seidl.it - Marketing Consulting - Webdesign Passau Georg Seidl