Vorhang auf für den Heiligen Nikolaus


Auch in diesem Jahr durften die Schülerinnen der 5. und 6. Klassen der Columba-Neef-Realschule Neustift wieder den Heiligen Nikolaus in ihren Reihen begrüßen und hatten zu diesem Anlass wieder etliche besinnliche wie auch heitere Darbietungen zusammen mit den verschiedenen Lehrkräften für den besonderen Gast vorbereitet. Nachdem Schulleiterin Sr. Vestina Kitzhofer den Heiligen Nikolaus begrüßt hatte, sangen Mädchen der 5. Klasse zunächst das Lied zum Jahresmotto „Mit meinem Gott springe ich über Mauern“, bei dem man bereits bemerkte, mit welchem Stolz es die Schülerinnen erfüllte, gemeinsam etwas zu präsentieren. Mit gleicher Freude wurden Gedichte in deutscher und englischer Sprache vorgetragen, einige Mädchen zeigten kleine Tüchertänze und auch einstudierte Instrumentalbeiträge mit Gitarre und Querflöte sowie Lieder der Fünft- und Sechstklässlerinnen beeindruckten sichtlich den Heiligen Nikolaus. Ganz besonders stand dieses Jahr das Theater bzw. das Singspiel im Vordergrund: So spielten einige Fünftklassschülerinnen ein selbst geschriebenes Weihnachtsmärchen vor, zeigten dabei sowohl beachtliche Textsicherheit als auch ein souveränes Auftreten und eine beachtliche Ensembleleistung. Auf eine ebensolche Leistung dürfen auch die Fünftklassmädchen aus der Projektgruppe der Ganztagsklasse stolz sein, die ein biblisches Singspiel, passend zur Weihnachtszeit, mit dem Titel „Ein neuer Stern“ aufführten. Sterne, Hirten und die heilige Familie konnten dabei gleichermaßen ihre schauspielerischen sowie gesanglichen Fähigkeiten unter Beweis stellen. Mit viel Enthusiasmus und Eifer lernten die Mädchen ihre Rollen und fieberten ihrem Auftritt, den sie noch mit passender Kostümierung unterstrichen, entgegen. Den Abschluss machten einige Sechstklassschülerinnen mit einem weiteren Singspiel, das mit genauso viel Applaus belohnt wurde wie die Aufführungen vorher.  Nach so vielen Darbietungen für den Nikolaus dankte dieser den Mädchen für ihre engagierte Präsentation der einzelnen Beiträge und ergriff natürlich auch noch das Wort, denn was wäre der Nikolausbesuch ohne die Lesung aus dem Goldenen Buch. Hier fanden sich viele lobende Worte für die Schülerinnen, die im Anschluss noch mit Lebkuchen und kleinen Leckereien für ihren Auftritt belohnt wurden.
Galerie

  Besuchen Sie uns in Neustift bei Ortenburg

seidl.it - Marketing Consulting - Webdesign Passau Georg Seidl